Menu
Reha Mobilitätszentrum NRW - 41849 Wassenberg - Auf dem Taubenkamp 12
Tel.: +49 2432 - 93 38 90 | Fax: +49 2432 - 93 38 91 9

Sitzlängsverstellung


Fahrzeugsitze erlangen durch eine zusätzliche Sitzlängsverstellung einen längeren Verstellweg nach vorne oder hinten, damit Fahrer und Beifahrer jeder Körpergröße die nötige Beinfreiheit haben und bequem sitzen. Diese Zusatzfunktion kann ebenfalls beim Einbau einer Dreh- und Schwenksitzkonsole genutzt werden. Sitzlängsverstellungen sind mechanisch und elektrisch lieferbar.

Die mechanische Sitzlängsverstellung muss aus eigener Kraft bedient werden. Die Verstellweite beträgt 160 mm. Durch den Einbau ist der Sitz schließlich um 25 mm höher als zuvor.

Die elektrische Sitzlängsverstellung erfordert keinerlei körperliche Kraft. „Doppelte Sitzlängenverstellung“ heißt, dass der Sitz sowohl im Auto als auch im ausgeschwenkten Zustand längenverstellbar ist. Die elektrische Sitzlängenverstellung läuft leise, gleichmäßig und stabil. Die Ausführung ist robust. Die Bedienung erfolgt im Normalfall über einen Schalter.