Menu
Reha Mobilitätszentrum NRW - 41849 Wassenberg - Auf dem Taubenkamp 12
Tel.: +49 2432 - 93 38 90 | Fax: +49 2432 - 93 38 91 9

Personenlifter


Wer mit seinem Rollstuhl in den Wagen fahren möchte, kann entweder eine Rampe oder ein Hubsystem nutzen. Das Hubsystem hat den Vorteil, dass ein geringerer Kraftaufwand nötig, weil der Höhenunterschied zwischen Straße und Auto elektronisch überwunden wird. Hubsysteme können grundsätzlich in alle Kastenwagen und Kombis mit einem Gesamtgewicht von bis zu 400 kg eingebaut werden.

Autoadapt Carolift

Die verschiedenen Carolift-Rollstuhlkrane können elektrisch heben und senken. Der Schwenkvorgang ist je nach Kranmodell elektrisch oder mechanisch bedienbar.  Die Hubkapazität der verschiedenen Krane liegt zwischen ca. 40 kg und 180 kg. Je nach Rollstuhltyp gibt es verschiedene Anschlussvorrichtungen, damit Ihr Rollstuhl optimal verladen werden kann.

K90 Kassettenlift

Der K90 Kassettenlift ist vollhydraulisch und wird unter dem Fahrtzeugboden montiert. Bedient wird der Lift über eine Fernbedienung mit Spiralkabel oder auf Wunsch auch mit einer Funkfernbedieunung.

Zwei Varianten bieten wird an:

K90 Plattformgröße 120 x 80 cm, Tragfähigkeit 300 kg
K90 Aktiv Plattformgröße 80 x 78 cm, Tragfähigkeit 200 kg

Eine Modifizierung der Liftplattform ist möglich, wodurch das Auffahren von der Seite gestattet wird.