FORD MUSTANG 5.0 8V GT

Ford Mustang 5.0 V8 GT Fahrzeugumbau für Rollstuhlfahrer behindertengerecht
Ford Mustang 5.0. V8 GT

Der Ford Mustang gehört wohl nicht zu den typischen Fahrzeugumbauten für Rollifahrer die selbst einen behindertengerecht umgebauten Wagen fahren möchten, denn er ist eher ein reines Spaßmobil. Aber wer behauptet, dass Rollifahrer kein Interesse an Spaßmobilen haben, der irrt gewaltig.

Damit unser Kunde bequem auf den Fahrersitz umsetzen kann, haben wir eine klappbare Transferhilfe (Rutschbrett) mit Lederbezug in der Optik des Interieurs eingebaut. Damit die 450 PS auch ordentlich auf die Straße kommen, werden Gas und Bremse über einen digitalen Gas-Bremsschieber gesteuert. Eine gepolsterte Auflage an der Mittelkonsole entlastet den rechten Arm und macht das Fahren für unseren Kunden sehr angenehm.

 

Damit die Füße nicht versehentlich auf die serienmäßigen Pedale rutschen, wird eine Pedalabdeckung vor die Pedalerie gebaut. Sollte ein Fußgänger mit dem Wagen fahren wollen, ist die Abdeckung ganz leicht mit einem Handgriff abgenommen und der Mustang kann mit allen serienmäßigen Bedienelementen gefahren werden.

 

Die linke Hand umfasst einen MFD (Multifunktionsdrehknauf) am Lenkrad. Damit wird nicht nur gelenkt, sodern auch Funtkionen wie Scheibenwischen, Blinker, Hupe und Licht gesteuert.

 

Die Kombination aus MFD und Gas-Bremsschieber ist extrem wichtig, denn so ermöglichen wir eine ständige Kontrolle des Fahrzeugs ohne die Hände von der Lenkung und Gas/Bremse nehmen zu müssen. Gerade im Kreisverkehr muss man nämlich Blinker, Lenkung und Gas/Bremse gleichzeitig betätigen können. Den faltbaren Rolli möchte der Kunden einfach auf die Beifahrersitze legen. Damit es hier nicht zu Kratzern im Innenraum kommt, gibt es einen passenden Lederschutz dazu. Dieser wird einfach bei Bedarf ausgebreitet.

 

Die Bilder während der Umbauphase zeigen eindrucksvoll, wie aufwendig der elektronische Teil der Arbeit ist. Viele Meter Kabel müssen verlegt werden und das auf engstem Raum.

 

Die Zeitschrift RehaTreff - Das Magazin für Menschen mit Mobilitätseinschränkung hat über unseren Ford Mustang 5.0 V8 GT Umbau berichtet. Frank Sodermanns erzählt unter anderem von der gestiegenen Nachfrage an umgebauten "Spaßmobilen" für Menschen mit Handicap. Wir bedanken uns herzlich für den tollen Artikel!

Unsere dargestellten Umbaumöglichkeiten können selbstverständlich auf eine Vielzahl anderer Fahrzeugmodelle angepasst werden. Fragen Sie uns hierzu sehr gerne an!


AGB