Home » Fahrzeugumbau » Krankheitsbilder » Autofahren mit Kleinwuchs

Autofahren mit Kleinwuchs (Mikrosomie)

Ein Ratgeber

Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie

Vor dem Autofahren mit Kleinwuchs werden sich oft folgende Fragen gestellt:

„Sollte ich trotz meiner geringen Körpergröße den Traum vom selbstständigen Autofahren tatsächlich versuchen zu verwirklichen? Welche Möglichkeiten habe ich?“ – Ihre Zweifel sind erstmal absolut verständlich, können aber mit unserer Hilfe weitestgehend ausgeräumt werden. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass Dank modernster Technik vieles möglich ist. Wir konnten bereits vielen Menschen mit geringer Körpergröße den Traum vom selbstständigen Autofahren verwirklichen.

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich ausführlich von unseren Fachberatern informieren. Angefangen bei einer Pedalverlängerung bis hin zum Fahren mit Drive-by-Wire Technologie ist nahezu alles denkbar.
 
Gemeinsam finden wir heraus, welche individuelle Umbauvariante für Sie die richtige ist.
 
Die Ursachen und Formen der Mikrosomie (Kleinwuchs) sind vielseitig – häufig ist die geringe Körpergröße eine Folge einer anderen Grunderkrankung. Männer gelten unter einer Körpergröße von 150 cm und Frauen unter 140 cm als kleinwüchsig.
 
Jedoch handelt es sich auch bei diesen Angaben nur um relative Werte.

Folgende Fragen zu Ihren körperlichen Vorraussetzungen werden vorab geklärt:

  • Wie ist Ihre genaue Körpergröße?
  • Wie sind Ihre Proportionen verteilt? Das Verhältnis zwischen Rumpf, Armen und Beinen spielt hier eine wichtige Rolle.
  • Wie sieht es mit Ihrer Rumpfstabilität aus?
  • Haben Sie Verschleißerscheinungen oder chronische Gelenkschmerzen?
  • Welche anderen Begleiterkrankungen sind zu berücksichtigen?
  • Benötigen oder haben Sie eventuell einen Rollstuhl oder eine Gehhilfe?
  • Wie ist es um Ihr Reaktions- und Kräftevermögen bestellt?

Diese Punkte zum Beispiel werden während der Beratung genaustens analysiert. Wir testen direkt vor Ort, welche Umbauvarianten für Sie in Frage kommen.
 
Wir verfügen über das nötige Fachwissen und nehmen Ihnen Ihre anfängliche Skepsis. Testen Sie  verschiedene Einstiegshilfen, beispielsweise eine elektrische Trittstufe, eine besonders flexible Sitzkonsole, Dreh-Schwenksitze, die vollständig aus dem Fahrzeug herausfahren können und sich gleichzeitig sogar soweit absenken lassen, dass Sie einfach Platz nehmen können. Spezielle Sitzkissen, Fahr- und Lenkhilfen, automatische Tür- und Kofferraumöffner, Spiegel- und Kamerasysteme, Sprachsteuerung und vieles mehr ermöglichen Ihnen das selbstständige Autofahren.
 
Bei Bedarf verbauen wir selbstverständlich auch diverse Rollstuhlverladesysteme oder Verladehilfen zur Mitnahme Ihres Scooters o.ä. Was genau für Sie in Frage kommt, finden wir gemeinsam heraus. Verlassen Sie sich ganz einfach auf unsere Erfahrung – und sehen Sie was passiert!

Oftmals haben Menschen mit Kleinwuchs weitere Begleiterkrankungen, wie beispielsweise eine Skoliose. Selbstverständlich muss auch hierauf bei der Fahrzeugplanung genau geachtet werden.

Eine Möglichkeit bietet z.B. ein orthopädischer Fahrersitz mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, extra Seitenwangen (-pelotten) zur Rumpfstabilisierung, individuell angefertigte  Sitzkissen oder ähnliches. Die Tiefe der Sitzfläche muss ebenfalls ganz speziell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.  Ein genaues Maßnehmen ist unerlässlich, damit am Ende alles ganz genau passt und Sie bequem und komfortabel während der Autofahrt sitzen. Hier bieten wir eine große Auswahl an Möglichkeiten und passen den Fahrersitz ganz genau an Ihren Körper an. Individulle Sonderanfertigen gehören zu unserer täglichen Arbeit dazu. 

Mikrosomie, Begleiterkrankung Skoliose

Einige Umbaubeispiele:

Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie, Pedalverlängerung, Fußraumerhöhung

Pedalverlängerung & Fußraumerhöhung

Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie, automatische Trittstufen

Automatische Trittstufen

Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie, An- und Abschnallhilfen

An- & Abschnallhilfe

Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie, Verladehilfen, Volkswagen Caddy 5, Ladeboy

Diverse Verladehilfen

Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie, individuelle Sitzkissen, Rückenpolster

Individuelle Sitzkissen & Rückenpolster

Genau hier setzen wir an!

Unsere einzigartige Bedarfsermittlung  ist auch auf Menschen mit Kleinwuchs genauestens abgestimmt. Unsere zertifizierte Bedarfsanalyse, die zum Zeitpunkt der Beratung zum selbstständigen Autofahren durchgeführt wird, beinhaltet neben vielen weiteren Punkten, unter anderem Folgendes:

  • Bewegungsanalyse
  • Kräftemessung
  • Reaktionstest
  • Wie betätige ich z.B. den Blinker, die Hupe, das Licht oder die Sonnenblende?
  • Wie kommt der Fahrer*in hinter das Lenkrad?
  • Ist ein selbstständiger Transfer möglich?
  • Ist ein Fahrzeug zum Befahren mit dem Rollstuhl notwendig?
  • Wie kann der Motor gestartet werden?
  • Wie kann ich mich anschnallen?
  • Werden die gesetzlichen Vorgaben zur Betätigung der Bremse und der Lenkung erreicht oder ist die Muskelkraft durch elektronisch, digitale Bedienelemente zu  unterstützen?
    Mit diesen elektronischen Eingabegeräten genügen schon wenige Gramm eigene Muskelkraft zum sicheren Bremsen bzw. Lenken.
Autofahren mit Kleinwuchs, Mikrosomie, individuelle Sitzkissen, Rückenpolster

Ihre Möglichkeiten, Ihre Interessen und Bedürfnisse sind unsere Grundlage!

YouTube player

Unser Ratgeber Handicap Video #40 Autofahren mit Kleinwuchs & Skoliose:

YouTube player
Grenzenlos denken – Völlig ungeahnte Freiheit genießen – selber entscheiden, wann und wohin ich fahre!

Fahrschule

Bereits beim ersten Gespräch der Bedarfsermittlung passen wir eines unserer Fahrschulfahrzeuge genau auf Sie an.

Das bedeutet für Sie, dass Sie bereits während Ihres  allerersten Termins hier bei uns im Haus, selbstständig ein Auto fahren werden – und das in über 95% der Fälle.

Rollstuhl

Für den Fall, dass kein selbstständiger Transfer möglich ist, d.h. das Umsetzen vom Rollstuhl auf den Fahrersitz, und Sie zudem keinen geeigneten Rollstuhl haben, mit dem Sie direkt bis hinter das Lenkrad fahren können – kein Problem. Wir stellen Ihnen sehr gerne einen entsprechen den Rollstuhl zur Verfügung.

Autofahren mit Kleinwuchs (Mikrosomie)

Wichtig!

Bestandteil unserer Bedarfsanalyse ist eine Probefahrt, die Sie selber durchführen – damit schon vorher klar ist, dass das selbstständige Autofahren mit unserem Fahrzeugumbau auch nachher wirklich funktioniert, versprochen!
 
Seien Sie sich dem gewiss – Wir überlassen nichts dem Zufall.

Voraussetzungen zum selbstständigen Autofahren mit Kleinwuchs

  • Ein positives, medizinisches Attest/Gutachten eines Neurologen mit verkehrsmedizinischer Zusatzqualifikation, anerkannt von Ihrer Führerscheinstelle. Daraus muss hervorgehen:
    Aus medizinischer Sicht besteht gegen das selbstständige Führen eines PKW, mit einem entsprechend umgebauten Fahrzeug, sowie einer positiv abgelegten Fahreignungsprobe, kein Bedenken.
  • Eine positive augenärztliche Untersuchung – Sehtest zum Autofahren.

Seien Sie mutig!

Die selbstständige Mobilität ist zweifellos eines der wichtigsten Güter, welches für einen erwachsenen Menschen erstrebenswert ist. Die Freiheit vollkommen eigenständig entscheiden zu dürfen, bedeutet pure Lebensqualität und   ein großes Stück Unabhängigkeit. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg und tun alles um:

Ihren großen Traum vom selbstständigen Autofahren wahr werden zu lassen!
 
Unsere technischen Möglichkeiten sind auf allerhöchsten Niveau. Zudem verfügen wir über

  • Rollstühle mit Zulassung als Fahrersitz
  • Sehr komfortable Beifahrerlösungen als Passivfahrer, z.B. Dreh- und Schwenksitze
  • Umgebaute Fahrschulfahrzeuge
  • Eigener Verkehrsübungsplatz
  • uvm.

Wir beraten Sie herzlich gerne!

Hier können Sie sich unseren passenden Flyer zum Thema Autofahren mit Kleinwuchs herunter laden:

Nach oben scrollen