Behindertengerechter Volkswagen T7 Multivan

Unser Vorführfahrzeug mit 15 verschiedenen Umbauten für Selbst- & Beifahrer!

behindertengerechter Volkswagen T7 Multivan Umbau für Selbstfahrer und Beifahrer, Hecklift, Transferkonsole, Hub-Schwenksitz, Handgerät für Gas & Bremse, MFD, Sodermanns
behindertengerechter Volkswagen T7 Multivan Umbau für Selbstfahrer und Beifahrer

Diesen Volkswagen T7 Multivan haben wir mit insgesamt 15 verschiedenen Umbaulösungen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung behindertengerecht umgebaut. Dabei haben wir die Bedürfnisse von Aktiv- und Passivfahrern berücksichtigt. Den Volkswagen T7 Multivan können Sie sehr gerne jederzeit bei uns testen. Bei Interesse kontaktieren Sie unsere Fachberater und vereinbaren Sie einen Termin.

 

Eine wichtige Umbaukomponente ist der Hecklift des Fahrzeuges. Bei diesem behindertengerechten Volkswagen T7 Multivan haben wir diverse Liftvarianten ausprobiert und testweise eingebaut. Verschiedene Modelle mit einer Traglast von bis zu 400 kg sind in diesem Fahrzeug möglich, wie beispielsweise der bewährte Panoramalift. Selbst schwere Elektro-Rollstühle plus Person lassen sich ganz leicht per Fernbedienung ins Fahrzeug hinein- bzw. herausheben. Im Fahrzeuginneren angelangt, fällt direkt die Bodentieferlegung auf der linken Seite ins Auge. Durch diese haben wir ca. 10 cm mehr Kopffreiheit im Innenraum gewonnen.

 

Zur vorschriftsmäßigen Rollstuhl- und Personensicherung steht ein spezielles Gurthalterungssystem zur Verfügung. Direkt neben dem Rollstuhlplatz in zweiter Reihe befindet sich serienmäßig ein mit nur wenigen Handgriffen verschiebbarer Einzelsitz. Auf Wunsch lässt sich auf der rechten Fahrzeugseite noch ein weiterer Einzelsitz montieren. 

 

Ein weiteres Highlight bei diesem Umbau ist die auf der Beifahrerseite eingebaute 6-Wege-Transferkonsole. Diese ermöglicht der im Rollstuhl sitzenden Person einen wetterunabhängigen und vor allem sicheren Transfer vom Rolli auf den Beifahrersitz. Hierzu einfach mit der Fernbedienung den Beifahrersitz in die gewünschte Position bringen und ganz leicht und in Ruhe einen Transfer durchführen. Anschließend per Tastendruck zurück auf die Beifahrerposition in erster Reihe fahren. Ohne großen Kraftaufwand ist man auf diesem Wege echter Beifahrer und sitzt gleich neben dem Fahrer. 

 

Als Selbstfahrer hat man mit Hilfe des auf der Fahrerseite eingebauten Hub-Schwenksitzes ebenfalls einen einfachen und bequemen Zugang ins Fahrzeuginnere. Der Sitz fährt mittels Knopfdruck aus dem etwas höheren Fahrzeug heraus und soweit herunter, dass nun außerhalb des Fahrzeuges ein Umsetzen vom Rollstuhl auf den Fahrersitz vorgenommen werden kann - komfortabel, einfach und ohne Anstrengung. Die Fernbedienung erneut gedrückt und der Sitz wird zurück auf die Fahrerposition gehoben und entsprechend gedreht. Bei einer Selbstfahrerlösung in diesem Fahrzeug ist ein passendes Rollstuhlverladesystem optional problemlos in zweiter Reihe zu verbauen. 

 

Zum Beschleunigen und Abbremsen des Volkswagen T7 Multivan ist hier von uns ein quer unter dem Lenkrad hängendes Handgerät für Gas und Bremse verbaut worden. Zum einfachen und sicheren Lenken mit nur einer Hand steht der Multifunktionslenkraddrehknauf zur Verfügung. Über diesen werden auch die wichtigsten Sekundärfunktionen, wie beispielsweise Scheibenwischer, Licht, Hupe usw. per Tastendruck betätigt. Eine Pedalsperre zur Abdeckung der originalen Pedalerie rundet den Selbstfahrerumbau ab. Diese ist im Handumdrehen auf Wunsch wieder entfernt und man kann wieder mit den serienmäßigen Bedienelementen fahren.

Schauen Sie sich den Volkswagen T7 im Video an

Laden Sie sich hier sehr gerne unseren Volkswagen T7 Multivan Flyer runter:

Download
Sodermanns_Flyer_VW T7 Multivan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Auf der Website der Fachmesse REHACARE ist ein Bericht über unseren umgebauten Volkswagen T7 Multivan erschienen.


Unsere dargestellten Umbaumöglichkeiten können selbstverständlich auf eine Vielzahl anderer Fahrzeugmodelle angepasst werden. Fragen Sie uns hierzu sehr gerne an!



AGB